Einschulung 2015

am . Veröffentlicht in Schulleben

In der Lummerlandschule wurden in diesem Schuljahr 2015/2016 22 neue „I-Männchen“ eingeschult! Die Hälfte der fröhlichen Truppe wurde in die Lernfamilie der PingPongs aufgenommen, die andere Hälfte in die Lernfamilie der Jamballas. In den jeweils jahrgangsübergreifenden Klassen wurden die neuen Kinder von ihren großen Patenkindern (2.Klässlern) herzlich empfangen und in den ersten Schulwochen kräftig darin unterstützt, sich in unserem lummerländischen Schulalltag einzuleben.

Sommerfest 2015

am . Veröffentlicht in Schulleben

Geschafft! Einen Tag vor den lang ersehnten Sommerferien fand das Sommerfest der Lummerlandschule statt. Hier verabschiedeten sich alle Schülerinnen und Schüler von unseren beiden Viertklässlern und wünschten ihnen mit eigens für diese Veranstaltung eingeübten Liedern alles Gute für die Zukunft. Musikalisch unterstützt wurde unser Lummerlandchor von unserem OGS-Leiter Moritz Märtens und unserem Erzieher Mike Brandt. Zusammen sorgte diese "Band" für richtig gute Stimmung und gute Laune. Für Hungrige gab es zudem noch ein leckeres Buffet, so dass am Ende alle fröhlich und beschwingt den Schulhof aufräumten bevor es dann nach Hause ging.

Ausflug zur Lummerland-Ranch

am . Veröffentlicht in Jam Ping

Endlich ist es soweit. Viele fleißige Hände haben es möglich gemacht, dass unser erster Ausflug zur Lummerland-Ranch noch vor den Sommerferien stattfinden konnte. Der Ponyhof liegt im Benhauser Feld, nur wenige 100 Meter von unserer Lummerlandschule entfernt. Das 2 Hektar große Gelände bietet genügend Raum für tolle Lernangebote, eine kleine Ranch für Mittagspausen, einen Offenstall, Rückzugsmöglichkeiten und Aufenthalte für die Kinder sowie Grünland zum Weiden für die Pferde, Ponys und Esel. Für das Schuljahr 2015/2016 wird dieses tolle "grüne Klassenzimmer" fest in unsere Unterrichtsplanung integriert.

Eine besondere Fahrt ...

am . Veröffentlicht in Jam Ping

Im April wartete eine ganz besondere Überraschung auf die Jam Ping. Anstelle eines normalen Linienbusses kamen wir in den Genuss, mit dem Mannschaftsbus des SC Paderborn 07 zum Schwimmunterricht gefahren zu werden. Natürlich war es das Highlight der Woche einmal dort Platz nehmen zu dürfen, wo sonst die Spieler des SCP sitzen. Auf der leider zu kurzen Fahrt genossen wir an Board den einzigartigen Komfort in bequemen Ledersesseln und es war ein erhabenes Gefühl durch die Paderborner Straßen zu fahren.