Das Lernen

  • Grundlage für den Unterricht sind die Richtlinien und Lehrpläne NRW.
  • Eine inklusive Grundhaltung und ein systemischer Erziehungsansatz sind die Basis unserer pädagogischen Arbeit!
  • Wir arbeiten in jahrgangsübergreifenden, inklusiven Lerngruppen mit ca. 20 Kindern.
  • Mit dem Blick eines interdisziplinären Pädagogen-Teams aus Lehrern, Sozialpädagogen und  Erziehern ist die individuelle Förderung der Kinder eine Aufgabe des gesamten Schultages.

Besondere Schwerpunkte

Soziales Lernen
Lernen in Kleingruppen, Fördern von Eigenverantwortung und Selbstständigkeit, Achtsamkeit und Akzeptanz von Grenzen, entwickeln von Sozialfähigkeit und Resilienzfähigkeit/ Selbstwirksamkeit.

Gehirngerechtes Lernen
Begeisterung wecken und praktisches Entdecken möglich machen. Sich angenommen und wohl fühlen. Neues interessiert lernen und ausreichend üben, spielen und erholen, verarbeiten und verknüpfen. Die Potentiale des Kindes entfalten.

Intelligenzförderung
Keiner kann alles und jeder kann etwas. Die Begabungen und Stärken des einzelnen Kindes in den Blick nehmen und ressourcenorientiert fördern.

Leistungskonzept